Bleiben Sie auf dem Laufenden:
Newsletter lesen »
Feed lesen »




Hedwig Kellner: Kreativität im Projekt

Kreativität und Projektmanagement? Näh, das sind doch völlig verschiedene Welten. Dieses Vorurteil hört man oft. Kein Wunder, steht Projektmanagement doch geradezu sprichwörtlich für systematisches, durchorganisiertes Planen und Handeln. Und Kreativität – da herrschen die Quer- oder Wirrköpfe und natürlich das kreative Chaos. 😉 Aber kreatives Chaos hin oder her, ohne Kreativität kommen auch Projekte nicht weit.

Das zeigt die Unternehmensberaterin und Managementtrainerin Hedwig Kellner in ihrem Buch „Kreativität im Projekt“: Mitarbeiter, die ausdrücklich kreativ sein und eigene Ideen einbringen dürfen, haben mehr Spaß an der Arbeit, engagieren sich stärker für ihr Projekt. Und immer wieder gute Ideen zu finden und zügig umzusetzen, kann entscheidend für den Erfolg eines Projekts sein.

Besonders schön finde ich, dass die Autorin sich so einen typischen Projektverlauf vorgeknöpft hat und konkret aufzeigt, an welchen Stellen sich Kreativität überall gewinnbringend einsetzen lässt.

Dazu gehören:

  • Engagement, Motivation und Kreativität der Mitarbeiter
  • Wie man auf gute Projektideen kommt
  • Wie man im Team Ideen generiert
  • Wie man Ideen kritisch unter die Lupe nimmt
  • Meetings, Planungs- und Entscheidungsphasen
  • PR, Präsentation und Vermarktung des Projekts
  • Kontinuierliche Verbesserung und Ideen für die Zukunft.

Einige gebräuchlichere Kreativitätstechniken wie Brainstorming, Mind Mapping, Methode 635, Walt Disneys Denkstühle, Edward de Bonos Denkhüte, Osborns Checkliste oder Synektik, Bionik und Bisoziation bilden den Handwerkskoffer, aus dem sich die Projektmitglieder jederzeit bedienen können.

Das Ganze gut gegliedert, mit einem klaren Schriftbild und diversen veranschaulichenden Grafiken. Prima finde ich auch die vielen Listen sowie die praktischen Zusammenfassungen am Ende eines jeden Kapitels.

Ein Literaturverzeichnis wäre noch ganz nett gewesen. Das muss aber nicht sein, jedes Kapitel ist selbsterklärend.

Nebenbei: Die eine oder andere Kundenrezension zum Beispiel bei amazon.de bemängelt, dass „Kreativität im Projekt“ im Grunde gar kein Buch zum Thema Kreativität, sondern eines über Projektmanagement sei.

Dazu möchte ich nur kurz einwerfen, dass das meines Erachtens kein Widerspruch ist. 😉

Sprich, es geht der Autorin um eine ganz bestimmte Situation und Anwendungsmöglichkeit für Kreativität. Es geht ihr darum, wie man Kreativität und Kreativitätstechniken im Projekt nutzen und entfalten kann. Logisch, dass Details aus dem Projektmanagement dann auch dazugehören.

Fazit: Ein gelungenes Buch, das sich exakt seinem Thema widmet. Nicht mehr und nicht weniger. Schnörkellos und leicht zu lesen. Ein ideales Nachschlagewerk.

© 2008 Heike Thormann, Erstveröffentlichung 16.10.08

Hedwig Kellner, Kreativität im Projekt, München / Wien 2002, 192 Seiten

Bei amazon bestellen …
(Partner-Link, kleine Umsatzbeteiligung für mich)

Möchten Sie meinen Beitrag weiterempfehlen? Dann sage ich mal: Danke. :-)