Bleiben Sie auf dem Laufenden:  
Schon über 500 Artikel und PDFs  
Newsletter lesen »    Feed lesen »  



Ein Buch planen von A wie Aufbau bis Z wie Zielgruppe

Sie möchten ein Buch schreiben? Prima, dann sind Sie hier richtig. Doch halt, nehmen Sie den Stift noch nicht auf. Fangen Sie nicht einfach an, ein Buch zu schreiben. Sie haben etwas Wichtiges vergessen: Sie sollten Ihr Buch zunächst einmal planen. 😉

Was werden Sie in diesem Seminar lernen?

Ich zeige Ihnen, wie Sie mit einem sauberen Konzept

* ökonomischer schreiben, den Überblick behalten, Zeit, Geld und Nerven sparen
* sich von Mitbewerbern unterscheiden und die Verkaufschancen Ihres Buches erhöhen
* herausfiltern, was der Leser wissen muss, um die Aussage des Buches zu verstehen
* diese Inhalte in eine sinnvolle Reihenfolge bringen und eingängig argumentieren
* „glatter“ schreiben, dem Spannungsbogen folgen, den Lesegenuss steigern.

Überdies werden wir uns noch damit beschäftigen,

* wie Sie attraktive Titel finden und rechtliche Formalia berücksichtigen
* wie Sie den Mehrwert für Ihre Leser erhöhen
* und anderes mehr.

Welche Inhalte gehören zum Kurs?

1. Die Absicht: Warum wollen Sie ein Buch schreiben?
2. Das Thema: Worum soll es in Ihrem Buch denn gehen?
3. Die Zielgruppe: Und für welche Leserschar schreiben Sie?

4. Der Nutzen: Was genau haben diese Leute von Ihrem Buch?
5. Das Genre: Wie kann man Ihr Buch marktgerecht einordnen?
6. Der USP: Wie wollen Sie sich vom Mitbewerb unterscheiden?

7. Der Inhalt: Auf welche Details dürfen sich die Leser freuen?
8. Der Aufbau: Können Sie das Gerüst Ihres Buches vor sich sehen?
9. Der Titel: Und wie soll das gute Stück nun heißen? 😉

Und optional auch:

Die Quellen: Wo finden Sie Stoff und „Futter“ für Ihr Buch?
Die Verweise: Welche Beleg- und Zitierregeln müssen Sie beachten?
Die Ausstattung: Welche Gestaltungselemente soll das Buch haben?
Der Anhang: Welche Zusätze wollen Sie Ihren Lesern mitgeben?
Das Impressum: Welche Vorgaben müssen Sie einhalten?

Bitte beachten Sie:

Dieser Kurs ist im Wesentlichen für Sach- und Fachbücher geeignet. Für Romane / Belletristik / Autobiografien gelten teils andere Gesetze. Ich rate hier zu Spezialkursen.

Es wäre gut, wenn Sie ein konkretes Thema in den Kurs mitbringen. So können Sie alle Kursinhalte gleich an Ihrem Buchprojekt umsetzen. Der Kurs kann Ihrem Buch helfen, Form anzunehmen.

Davon ab startet dieser Kurs bei „Null“. Ideen sind prima, erste Texte in Ordnung. Doch bei zu viel Vorarbeit haben Sie von der Schritt-für-Schritt-Vorgehensweise des Kurses möglicherweise nicht genug Nutzen. Fragen Sie im Zweifelsfall gern nach.

Was bekommen Sie?

Sie bekommen Arbeitsblätter mit Fachwissen, Übungen, Denk- und Reflexionsfragen. Alle Aufgaben können Sie, wie gesagt, auf Ihr eigenes Buch übertragen. So erhalten Sie nicht nur neues Wissen, sondern gehen auch mit ersten umsetzbaren Ergebnissen nach Hause. Wir sind eine kleine Gruppe. Nutzen Sie Ihre Mitteilnehmer als „Testleser“, geben Sie sich gegenseitig Feedback oder lassen Sie sich von den Konzepten der anderen inspirieren. Und natürlich stehe auch ich selbst Ihnen jederzeit mit Fachwissen und Feedback zur Verfügung. Auch Fragen rund um Buchmarkt und Veröffentlichung sind möglich. Auf Wunsch stelle ich Ihnen gern eine Teilnahmebestätigung aus.

Was sagen Teilnehmerinnen über den Kurs?

„Mir hat der Kurs sehr gut gefallen – Aufbau, Stimmung, Kompetenz. Ich bin begeistert.“

„Danke für die praktischen Übungen, die persönliche Betreuung, Dein individuelles Eingehen auf jeden Teilnehmer und das Nachhaken, was wir wirklich wollen.“

„Besonders gut gefallen haben mir die persönliche Ansprache, die guten Tipps und Anleitungen, die sehr schöne Atmosphäre sowie Deine professionelle Darbietung.“

„Herzlichen Dank für deine Vorbereitung, deinen Einsatz vor Ort und deine Genialität in Sachen Ordnung und Struktur. Ich habe mich bei dir und in der Gruppe wohl gefühlt und bin ein tüchtiges Stück vorwärts gekommen.“

„Ich danke dir noch einmal für den Kurs. Er hat mir sehr viel gebracht; mir bisher noch fehlende Elemente fügt jetzt mein neues Wissen zusammen. So wird mein Buchprojekt zur Hausarbeit und es hat den Spuk ‚vom Unerreichbaren‘ verloren.“

Wer ist Ihre Kursleiterin?

Heike Thormann, Autorin, Trainerin, CoachMein Name ist Heike Thormann. Ich bin Autorin, Lektorin, Redakteurin, Publizistin, Trainerin, Beraterin und Coach; von Haus aus bin ich Historikerin.

Ich halte seit vielen Jahren Schreibkurse, entwickle und verkaufe Schulungsunterlagen, war verantwortliche Redakteurin und Autorin von Online-Magazinen und berate Privatleute, Selbstständige und Unternehmen in Schreib- und Redaktionsfragen. Seit 2007 betreibe ich überdies die Internetseite kreativesdenken.com mit ihren Artikeln, Selbstlernkursen und Seminaren.


Nächster Termin

Ein nächster Termin steht noch nicht fest.
Sie können sich auf die Interessentinnenliste für einen neuen Termin setzen lassen.


Das Seminar buchen

Kurszeit: Freitag 18 bis 21 Uhr, Samstag 10 bis 18.30 Uhr, Sonntag 10 bis 15 Uhr.

Kursgebühr: 199.- EUR inkl. 19% MwSt. (Inklusive Kursskript von ca. 25 Seiten.) Zuzüglich 20.- EUR inkl. 19% MwSt. für Verpflegung in den Pausen.

Veranstaltungsort: Der Seminarort hängt von der Teilnehmerzahl ab und wird sich auf jeden Fall in der Innenstadt von Warendorf / NRW befinden. Innerhalb von wenigen hundert Metern finden Sie die ersten Hotels, Ferienwohnungen, Lokale, Läden sowie unseren Bahnhof. Hier habe ich auch eine Liste mit Unterkunftsmöglichkeiten für Sie.

Anmeldung: Schreiben Sie mir eine eMail mit Ihrer Adresse für Rechnung und Anmeldebestätigung an info[at]kreativesdenken[Punkt]com. (Bitte die Klammern ersetzen nach dem Muster info@beispiel.de; Spamschutz. Danke.) Oder rufen Sie mich an unter der Telefonnummer 02581/784336. Bitte bezahlen Sie 20% der Kursgebühr als Anzahlung. Der Rest sollte spätestens 28 Tage vor Kursstart bezahlt sein, danke.

Stornierung: Sie können den Kurs bis 29 Tage vor Start jederzeit kostenfrei stornieren. Ab 28 Tage bis 15 Tage vor Kursstart beträgt die Stornierungsgebühr 25% der Seminargebühr, ab 14 Tage bis einen Tag vor Kursstart 50% der Seminargebühr. Ab dem Seminartag selbst muss ich Ihnen die volle Seminargebühr in Rechnung stellen. Das gilt auch im Krankheitsfall. Ausnahme: Sie stellen einen Ersatzteilnehmer oder entscheiden sich für eine Gutschrift in Höhe dieser Kursgebühr, die Sie für Seminare oder Produkte nutzen können. Daneben wird ggf. noch Ihr Anteil an bereits getätigten Verpflegungsausgaben sowie für gemietete Räumlichkeiten fällig. (Verpflegungs- / Raumkosten geteilt durch tatsächliche Teilnehmerzahl) Diese fallen sonst auf mich zurück. Es gelten meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Maximal 6 bis 8 Anmeldungen möglich.

Ich freue mich auf Sie.