Bleiben Sie auf dem Laufenden:  
Schon über 500 Artikel und PDFs  
Newsletter lesen »    Feed lesen »  



10 kreative Entspannungsmethoden

Der Alltag vieler ist heute von Anspannung und Stress geprägt. Entsprechend fahrig, unkonzentriert und gereizt sind die Menschen. Auch ist das schlecht für die Kreativität, die Freiräume, Mußestunden und ein frisches Denken braucht. Deshalb habe ich hier 10 kreative Entspannungsmethoden für Sie, mit denen Sie ruhiger werden und Ihren Kopf für Kreatives freibekommen.

13 Tipps, wie Sie Geduld lernen

Wenn Sie nicht durchzuhalten drohen, brauchen Sie Geduld. Wenn Sie dringend entschleunigen wollen, brauchen Sie Geduld. Wenn Sie vor Ärger zu platzen drohen, brauchen Sie ebenfalls Geduld. Und glauben Sie mir, das sind nur ein paar Beispiele, wohin einen die Ungeduld bringen kann. Doch wie werden Sie geduldiger? Nun, aus eigener Erfahrung habe ich hier 13 Tipps, wie Sie Geduld lernen.

Kürzere Artikel

3 Tipps gegen den Kreativitätskiller Stress

“Ich kann jetzt nicht kreativ sein, ich bin total im Stress.” Diese reflexartige Abwehr (oder dieser schwere Seufzer, je nach Einstellung) schallt einem nicht nur aus überlasteten Redaktionen entgegen. Und in der Tat: Stress ist ein Kreativitätskiller par excellence. Stress produziert den berühmten Tunnelblick und lässt einen auf Autopilot gehen. Kreative Höhenflüge haben da ausgedient.

Die Ungeduld des Schaffensdrangs

Dachten Sie, dass man nur motiviert oder weniger beziehungsweise gar nicht motiviert sein kann? Irrtum vom Amt. ;-) Man kann manchmal auch zu motiviert sein. Und ich gebe zu, dieser Adrenalinstoß des Schaffensdrangs kann erhebend sein. Das Problem ist allerdings, dass nur wenige Menschen dieses Energieniveau auf Dauer halten können. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ungeduld zügeln können.