Bleiben Sie auf dem Laufenden:  
Schon über 500 Artikel und PDFs  
Newsletter lesen »    Feed lesen »  



3 Tipps, um kreativ Ziele zu finden

So mancher, der in die Irre geht und nicht das erreicht, wovon er träumt, hätte sie gebrauchen können – klare Ziele. So manchem fällt es aber auch schwer, Ziele zu finden. Es ist halt einfacher zu wissen, was man nicht will, als zu wissen, was man will. Wenn Sie auch mühsam nach Zielen haschen, dann versuchen Sie es doch mal mit den folgenden drei Tipps, um kreativ Ziele zu finden.

7 Gründe, warum Ideen und Pläne durch Aufschreiben machbar werden

Mit unseren Ideen, Wünschen, Plänen ist das so eine Sache. Sie sind schnell gefasst – und ebenso schnell wieder verworfen. Sie aus dem Kopf zu holen und aufs Papier zu bannen, kann helfen, sie machbar werden zu lassen und zu verwirklichen. Lesen Sie, warum.

15 Tipps, wie Sie gute Vorsätze wieder loswerden

Alle Jahre wieder stellt die halbe Nation zu Beginn eines neuen Jahres gute Vorsätze auf. Und alle Jahre wieder bricht sie sie auch. Mit dem Ergebnis, dass man ein schlechtes Gewissen hat und sich mies fühlt. Das muss doch nicht sein. Sehen Sie zu, dass Sie Ihre Vorsätze möglichst früh wieder loswerden. Dann laufen Sie auch nicht Gefahr, sie brechen zu müssen. So geht’s.

25 Regeln für Ihre Ziele

Viele Menschen träumen oder wünschen. Davon bleibt etliches ein kreatives Spiel mit Ideen und Gedanken, das ist völlig in Ordnung. Andere Träume oder Wünsche sollen verwirklicht und in die Tat umgesetzt werden. Dabei können Ihnen Ziele helfen. Hier stelle ich Ihnen kurz und knapp 25 „Regeln“ für Ziele vor. Wenn Sie möchten, können Sie sich von ihnen führen lassen.

Gute Vorsätze halten statt aufschieben: Mit der Rubikon-Methode

Zu Neujahr stürzen viele von uns sich in gute Vorsätze. Doch die wenigsten werden diese halten und in die Tat umsetzen. Manchmal wollen wir zu viel auf einmal. Manche Vorsätze fallen eher in die Rubrik (noch) „unrealistisch“. Bei wieder anderen haben wir nicht genug Durchhaltevermögen. Doch viele Vorhaben scheitern auch daran, dass wir sie bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag aufschieben. Dagegen könnte die Rubikon-Methode helfen.

Mit Kaizen zum Ziel: In kleinen Schritten verändern

Das Problem mit Zielen, Plänen und Veränderungen ist, dass sie uns oft groß und unheilvoll erscheinen. Deshalb gehen wir ihnen gern aus dem Weg. Kleine Veränderungen würden uns viel leichter fallen. Und sie würden uns weniger abschrecken. Hier setzt die japanische Management-Methode Kaizen an. Denn Kaizen legt Wert auf kontinuierliche kleine Schritte und Verbesserungen, nicht auf den großen Wurf.

Ziele erreichen: Langfristig denken

Wer Impulsen nachgibt und nach der “was ich hab, das hab ich”-Devise lebt, mag zwar manchen schnellen Erfolg einfahren. Längerfristige Ziele brauchen aber eine andere Vorgehensweise. Längerfristige Ziele brauchen auch ein langfristiges Denken. Nur dann wird aus dem schnellen Erfolg ein wahrer Sieg.

Ziele planen mit der Zielcollage

Es gibt viele Methoden, sich Ziele zu setzen. Eine besonders effektive ist die Zielcollage. Denn sie setzt unser Unbewusstes frei, fördert unsere Kreativität, und hilft uns, unsere Ziele motiviert anzustreben und zu erreichen.

Kürzere Artikel

Aufgaben mit Mind Maps planen und visualisieren

Eine Mind Map kann man für vieles nutzen. Die Visualisierungsmethode nach Tony Buzan ist das „Allzweckmesser“ unter den Kreativ- und Denkmethoden. Sie können mit ihr besser lernen, schreiben, denken – und Ihre Selbstorganisation verbessern. Zum Beispiel, indem Sie Ihre Aufgaben mit einer Mind Map planen und visualisieren.

Mischen Sie Ihre Ziele und Aufgaben nicht

In meinem Kurs “Motiviert ans Werk” lasse ich meine Teilnehmer gern ihre Ziele festlegen, bevor sie daran arbeiten, was ihre Motivation auf dem Weg dorthin hochhalten kann. Und um ihre Ziele besser in den Griff zu bekommen, lasse ich sie diese in Teilziele herunterbrechen. Mancher Teilnehmer schießt dabei sozusagen über das Ziel hinaus. Er oder sie zerlegt seine Ziele nicht in Teilziele, sondern in Aufgaben.

Wie Sie kreativ Ihre Ziele visualisieren

“Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach.” Eine Tatsache, die vermutlich die meisten von uns kennen dürften. Ziele zu haben und Ziele zu erreichen ist eben zweierlei. ;-) Ein bisschen leichter fällt uns die Sache, wenn wir diese Ziele so fassbar wie möglich vor uns sehen. So können Sie Ihre Ziele leichter erreichen …

Ziele finden: Die Fabel vom Zielvogel

Manchmal bringt es ein Märchen besser auf den Punkt: Wissen Sie, wohin Sie wollen?

Ziele verfolgen: Wandern zum Ziel

Warum sollten wir es vermissen, ein Ziel zu verfolgen, wenn wir doch endlich bei dem angekommen sind, was wir haben wollen?