Bleiben Sie auf dem Laufenden:  
Newsletter lesen »  
Feed lesen »  



5 Tipps für die virtuelle Kommunikation

Im Internet wird vor allem eines: Es wird geschrieben. Ob virtuelles Team, eMail, Blog, Netzwerk oder Online-Workshop: Die Kommunikation läuft in der Regel schriftlich ab. Doch die Schriftkommunikation hat ihre Tücken. Hier gelten andere Gesetze als beim Plausch mit der Nachbarin. Deshalb habe ich 5 Tipps für Sie gesammelt, wie Sie virtuelle Patzer meiden und mit Fingerspitzengefühl schreiben.

5 Tipps, wie Sie bessere Internettexte schreiben

Was bei Büchern machbar ist, kann bei einem Internettext ein K.O.-Kriterium sein. Umgekehrt kann vieles, was Onlinetexte leicht lesbar sein lässt, auch Druckerzeugnissen wie Büchern nicht schaden. Oder anders formuliert: Fürs Schreiben im Web gelten besondere Regeln, die auch gedruckten Texten gut tun könnten. Aus meiner langjährigen Praxis als Online-Redakteurin habe ich fünf Tipps für Sie.

5 Tipps, wie Sie kreative Geschäftsbriefe schreiben

Verhängnisvoll: Wenn wir beim Schreiben “ein wenig offizieller” werden, greifen wir oft unbewusst zu hölzerner Bürokratensprache. Das Ergebnis ist eine Korrespondenz, die so schnell wie möglich im Papierkorb landet. Schade um diesen wertvollen Kontakt zu Kunden und Co. Dabei geht es auch anders: Mit kreativen Geschäftsbriefen, die Ihre Leser begeistern und für Sie gewinnen.

11 Tipps, wie Sie richtig eMailen

Die eMail ist aus der modernen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Sie ist einfach, schnell und bequem. Trotzdem gibt es Stolpersteine beim Mailen. Lesen Sie 11 Tipps, wie Sie Fettnäpfchen vermeiden und richtig mailen.

13 Tipps für eine gute Webseite

Eine Webseite oder Homepage ist trotz der angesagten sozialen Netzwerke immer noch eine ausgezeichnete Möglichkeit, von sich zu überzeugen und für sich zu werben. Hier habe ich ein paar Tipps für Sie, was eine gute Webseite ausmacht und welche Fallstricke Sie besser meiden sollten. ;-)

In acht Schritten zum eigenen Newsletter

Wollen Sie mit Ihrem Know-how überzeugen und über Ihre Produkte informieren? Neue Kunden finden und alte an sich binden? Dann legen Sie sich einen Newsletter zu. Die folgenden acht Schritte erleichtern Ihnen den Einstieg.

Marketing: Wahrnehmen, was Kunden wollen

Woher weiß ich als kreativer Texter, Maler oder Architekt, worauf meine Kunden abfahren? Gute Frage. Nun, Sie könnten einfach machen und die Praxis entscheiden lassen. Oder Sie versuchen, sich in Ihre (potenziellen) Kunden hineinzuversetzen. Frei nach dem Motto: Marketing bedeutet unter anderem, wahrzunehmen, was Kunden wollen.

Mit Metaphern werben

Leser schenken Ihren Texten oft nur wenige Sekunden. Wenn sie keinen attraktiven, leicht verständlichen Text vorfinden, ziehen sie weiter. Keine guten Karten, wenn Sie mit Ihren Texten auch werben und einen Kaufwunsch auslösen wollen. Metaphern können weiterhelfen. Denn mit Metaphern können Sie Unbekanntes erklären, Emotionen wecken und damit Zeit gewinnen, Ihre Angebote zu präsentieren.

So schreiben Sie Weihnachtskarten und Neujahrsgrüße

Alle Jahre wieder ist es soweit: Weihnachten und Neujahr stehen vor der Tür. Plätzchen werden gebacken, Tannenbäume geschmückt – und Weihnachtskarten geschrieben. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie Ihre Neujahrswünsche und Weihnachtsgrüße rüberbringen sollen, habe ich hier ein paar Tipps für Sie.

Storytelling im Marketing: Mit Geschichten werben

Produkte sind austauschbar geworden und Konsumenten kritisch. Weder Behauptungen noch reine Fakten reichen im Marketing noch aus. Ein authentisches Image, den Leser fesselnde Geschichten und einprägsame Informationen können weiterhelfen. Mit dem sogenannten Storytelling können Sie Aufmerksamkeit wecken, (be-) greifbar werden und von sich überzeugen.

Was schreibe ich in einem Blog?

Bloggen ist “in”. Viele bloggen. Doch es gibt immer noch genug Menschen, die noch nie gebloggt haben und die sich vielleicht fragen: “Was, herrje, schreibe ich eigentlich in einem Blog?” Nun, hier habe ich neun Tipps für Sie. Vielleicht ist auch der eine oder andere Augenöffner für schon erfahrenere Blogger dabei. ;-)

Wie schreibe ich ein eBook?

Viele versprechen, dass man mit einem eBook ganz schnell sehr reich werden könne. Nun, das wird wohl in den meisten Fällen kaum zu machen sein. Doch ein eBook kann für viele eine echte Alternative zu einem Buch sein. Hier habe ich 13 Tipps für Sie, wie Sie ein eBook schreiben.